Zum Inhalt

Zur Navigation

Tel: +43 4212 / 725 72

Wolfgang Wintschnig

Schriftgröße

top

 

Gerade Zähne und breites Lächeln sind unser Ziel

 

Ziel der Kieferorthopädie ist es, Zahn- und Gebissfehlstellungen zu korrigieren sowie ein gesundes, funktionstüchtiges Gebiss herzustellen und dabei ein ästhetisches Ergebnis zu erzielen.

 

Folgende 3 Therapiemöglichkeiten werden angewendet:

  • Herausnehmbare Zahnspangen und funktionskieferorthopädische Geräte
  • Festsitzende Zahnspangen (Brackets)
  • Korrekturschienen (durchsichtige Kunststoffschienen)

 

Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch fertigen wir Ihnen die kieferorthopädischen Planungsunterlagen an. Hierfür steht ein hauseigenes Fernröntgengerät zur Verfügung. Mittels computerunterstützter Diagnostik finden wir heraus, ob es sich um eine zahnmäßige Verschiebung oder skelettale Verschiebung handelt, bzw. in welchem Kiefer die Abweichung ihren Ursprung hat. Dadurch lässt sich ein patientenspezifischer, individueller Behandlungsplan erstellen. Im Anschluss werden Sie in einem Therapiegespräch über die Dauer sowie die anfallenden Kosten genauestens informiert.

Es ist nie zu spät!

 

Auch Erwachsene haben ein Recht auf ein schönes Lachen und gerade Zähne. Daher ist die kieferothopädische Behandlung nicht nur für Kinder und Jugendliche geeignet, sondern bis ins hohe Alter einsetzbar.

 

Fr. Dr. Petra Ambrositsch - alle Kassen

 

Auf einen Anruf zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch freut sich

DDR. Wolfgang Wintschnig & Dr. Petra Ambrositsch

Ihre Zahnarztpraxis St. Veit